Benjamin von Eckartsberg

Der 1970 geborene Zeichner und Autor studierte Kommunikationsdesign an der FH München und ist seit 1995 Mitglied der Münchner Ateliergemeinschaft „Die Artillerie“, der u. a. auch Comic-Macher Uli Oesterle angehört. 1999 kolorierte er Thomas von Kummants Zeichnungen für den zweiten Band der Comicbiografie GOETHE – ZUM SEHEN GEBOREN, ZUM SCHAUEN BESTELLT.

Von da an kreuzten sich die Wege der zwei Künstler immer wieder. Mit von Kummant als Zeichner der ersten zwei Bände arbeitet er seit 2002 an der Comicumsetzung von Wolfgang Hohlbeins Erfolgsromanreihe DIE CHRONIK DER UNSTERBLICHEN. 2013 begannen beide ihr erstes komplett selbsterfundenes Comicprojekt: GUNG HO.

Benjamin von Eckartsberg

Seit 1993 arbeitet von Benjamin von Eckartsberg als freiberuflicher Illustrator für Verlage, Werbung, Film und Fernsehen sowie für Zeitschriften. Die Comicserie DIE CHRONIK DER UNSTERBLICHEN führte er als Szenarist mit dem chinesischen Künstler Chaiko Tsai weiter. Pünktlich zum Comicfestival München 2021 erscheint mit „Die weiße Flut“ bei Cross Cult der fünfte und letzte Band von GUNG HO.

Benjamin von EckartsbergBenjamin und Thomas ermöglichen vom 3. bis 6. Juni 2021 den Besuchern der Alten Kongresshalle einen aufwändig in Szene gesetzten Einblick in die Welt ihrer Erfolgsserie GUNG HO, deren Abschlussband Die weiße Flut zum Festival erscheint!