Deutsche Comicforschung

Gesprächsrunde unter der Moderation von Eckart Sackmann

Samstag – 22.6.2019 – Alte Kongresshalle – 18:00 – Saal 2

Deutsche Comicforschung

Die historische Comicforschung beginnt mit dem Werk und untersucht dann die Bedingungen seines Entstehens sowie die sich an die Veröffentlichung anschließende Rezeption. Biografien der Urheber sind nur vorhanden, wenn Zeichner und Werk zu Bekanntheit gelangt sind. Welche Möglichkeiten haben Comicforscher, sich kundig zu machen und warum wird die Methodik der Comic-Recherche an Universitäten nicht hinreichend vermittelt? Die beim Festival anwesenden Mitarbeiter der Reihe Deutsche Comicforschung sprechen ungezwungen über ihre Arbeit und geben dem Publikum Gelegenheit zu Nachfragen.