Frank Schmolke

Der in München geborene Künstler ist seit 1999 professioneller Illustrator und Comicbuchautor. Er veröffentlicht regelmäßig für unterschiedliche Verlage.

Frank Schmolke

Er hat die Münchner Comic-Magazine Tentakel und Comicaze mitbegründet. Als Zeichner war er an Bully Herbigs Lissy und der wilde Kaiser beteiligt.

Frank Schmolke

2013 veröffentlichte die Edition Moderne Frank Schmolkes Comic Trabanten.

Frank Schmolke

2017 gewann er den Finalisten-Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung für seine Graphic Novel Nachts im Paradies. Diese wird er zum Comicfestival München im Kösk präsentieren.