LEHRERFORTBILDUNG

Unter dem Motto WAS SIND GRAPHIC NOVELS? bietet das Comicfestival München am Sonntag den 23.06.2019 einen Vortrag von Sebastian Broskwa an, der als Lehrerfortbildung anerkannt werden kann.

LEHRERFORTBILDUNG

Alten Kongresshalle, Theresienhöhe 15, 80339 München

am Sonntag den 23.06.2019, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Der Vortrag kann als Lehrerfortbildung anerkannt werden und Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung. Reisekostenerstattung kann nicht gewährt werden.

Für die Teilnahme am Vortrag ist der Erwerb einer Tageskarte für das Comicfestival München obligatorisch (Kostenpunkt: 10,- €), die über den  Workshop hinaus zum Eintritt in die Alte Kongresshalle und die anderen Veranstaltungsorte des Comicfestivals berechtigt, namentlich das Valentin-Karlstadt-Musäum, das Jüdische Museum und das Bier- und Oktoberfestmuseum.

Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail an  info@comicfestival-muenchen.de möglich. Übersteigt die Zahl der verbindlichen Anmeldungen die der zur Verfügung stehenden Plätze, dann ist der Zeitpunkt des Eingangs ausschlaggebend.

Sebastian Broskwa betreibt seit 2005 das auf Graphic Novels und Kindercomics spezialisierte Comichandelsunternehmen PICTOPIA in Österreich. Neben der Belieferung des österreichischen Buchhandels als Verlagsauslieferer betreut er auch Schulen und Bibliotheken in Zusammenhang mit Comics. Seit 2013 hält Sebastian Broskwa den Lehrerfortbildungsworkshop „Comics im Unterricht“ ab. Eine weitere Spezialität von PICTOPIA sind Büchertische bei unterschiedlichen Veranstaltungen, wie dem diesjährigen Comicfestival München .