Comicfestival München 2023

Die Hauptlocation ist zum ersten Mal das neue Münchner Kulturzentrum Gasteig HP8. Kooperationspartner ist die dort ansässige Stadtbibliothek. Das Festival wird am 7. Juni um 19 Uhr durch Herrn Anton Biebl, den Kulturreferenten der Landeshauptstadt München eröffnet.

Im HP8 finden bei freiem Eintritt die Verlagsmesse, Signieraktionen, Künstlergespräche und Zeichenkurse statt. Hinzu kommen weitere Comic-Aktivitäten im Innenstadtbereich.

So feiern wir im Amerikahaus im Rahmen einer großen Ausstellung über Zeitungscomics den 50. Geburtstag von Hägar. Unter dem Motto YES, WE KÄNG! präsentieren wir dort auch die Känguru-Comics von Marc-Uwe Kling und Bernd Kissel. Im Amerikahaus findet am 10. Juni auch die Verleihung der PENG!-Preise statt.

Bereits ab 11. Mai präsentieren wir im Valentin-Karlstadt-Musäum eine unseren PENG!-Preis-Trägers Gerhard Seyfried und am 6. Juni eröffnen wir in der Stadtbibliothek im Motorama eine Ausstellung mit Werken des Münchner Comickünstlers Frank Schmolke.

Frank Schmolke

Im Jüdischen Museum zeigen wir Émile Bravos Spirou oder: die Hoffnung und in der Galerie von Juliane Krose gibt es Comics und Holzschnitte von Maki Shimizu zu sehen.

Ein großes Thema des Festivals werden die Comics aus Tschechien sein. Im Tschechischen Zentrum wird es eine große Ausstellung mit Werken von Jaromir 99 (Alois Nebel) geben. Im Cafe Kosmos und im Bufet stellen wir weitere tschechische Comickünstler vor. Auch das Instituto Cervantes und das Istituto Italiano di Cultura werden sich am Festival beteriligen.

Am Samstag den 10. Juni wird es direkt gegenüber vom HP8 im urigen Wirtshaus zum Isartal (sehr schöner Biergarten!) bei freiem Eintritt eine Comicbörse geben. Hier werden antiquarische Comics und Raritäten angeboten.

Wir erwarten wieder hochkarätige internationale Gäste. Bereits zugesagt haben  José Homs (Shi), Matthias Schultheiss (Die Hai von Lagos), Peter Puck (Rudi), Chris Kloiber (Tracht Man) und MAD-Urgestein I. Astalos.

Persönlich von uns eingeladen wurden Geof Darrow (Matrix, Hard Boiled), Bryan Hitch (Die Ultimativen), Jorge Fornés (Rorschach), Olivier Coipel (Avengers vs. X-Men) und Giorgio Cavazzano (Lustige Taschenbücher). Wir stehen im regelmäßigen Austausch mit diesen und weiteren Künstlern, fixe Zusagen bedürfen aber noch etwas Zeit.

Das HP8 liegt direkt an Münchens grünem Naherholungsgebiet, den Isarauen. Dort gibt es urige Gastronomie, wie den Biergarten Zum Flaucher, oder man kann chillen, grillen oder baden. Fußläufig gibt es diverse Hotels, einen Campingplatz und eine Jugendherberge.

RÜCKBLICK AUF DAS COMICFESTIVAL 2021

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner